MOTUS®C14

Die neue Dimension der Motorstarter

Der elektronische Motorstarter MOTUS®C14 setzt neue Maßstäbe in der Sicherung von Maschinen und Anlagen: Ein sicherungsloser, wiedereinschaltbarer Kurzschlussschutz, der im Störfall um 100- bis 1000-mal schneller abschaltet als eine herkömmliche Schmelzsicherung oder ein Leistungsschalter.
 

Ermöglicht wird das extrem schnelle Kurzschluss-Handling durch die revolutionäre C14-Technologie, mit der Wöhner erstmals für einen Motorstarter den Weg einer elektronischen Lösung beschreitet. Darüber hinaus überzeugt der neue MOTUS®C14 mit Platzersparnis, einer integrierten Kommunikations- und Messtechnik sowie einem interaktiven, intuitiven Bedienkonzept.
 

Zu den vielfältigen Anwendungsszenarien für den MOTUS®C14 gehören jetzt auch das 1-phasige Schalten von Motoren (entweder ein 3-phasiger Motor oder bis zu drei 1-phasige Motoren).
 

zum Launch Event

 

Die Vorteile

Blitzschnell

Äußerst schnelles Kurzschluss-Handling: Im Fehlerfall erfolgt die Abschaltung in 10 Mikrosekunden. Der MOTUS®C14 reagiert damit schneller als jede Sicherung – und das bei minimaler Durchlassenergie.

Eigensicher

Aufgrund der extrem schnellen Abschaltung im Kurzschlussfall und dem damit verbundenen niedrigen I2t-Wert wird das Gerät nur minimal belastet.

Intelligent

Der MOTUS®C14 eröffnet Anwendern umfangreiche Nutzungsmöglichkeiten von Kommunikations- und Messdaten, angefangen bei auslesbaren Service-, Messtechnik- und Wartungsdaten über Diagnosedaten zu Motor und Sammelschiene bis hin zur Eigendiagnose des Geräts und Data-Logging-Funktionen. Die einfache Parametrierung sowie ein intuitives, interaktives Bedienkonzept runden die intelligenten Funktionen des MOTUS®C14 ab.

Wiedereinschaltbar

Nach Fehlerbehebung wie etwa der Behebung eines Kurzschlusses ist die Last wiedereinschaltbar. Der Anwender quittiert die Fehlermeldung als behoben und kann das Endgerät direkt neu starten.

Platzsparend

Durch die kompakte Bauweise und das innovative Wöhner-Design kann der MOTUS®C14 mit einer Breite von nur 22,5 mm gegenüber der bisherigen Bauweise von Motorstartern 75 % der Einbaufläche einsparen. Ein adaptives Belüftungskonzept gewährleistet die sichere Belüftung auf kleinstem Raum.

Sicherungsloser, wiedereinschaltbarer Kurzschlussschutz

Der elektronische Motorstarter MOTUS®C14 deckt vielfältige Anwendungsbereiche ab und macht Steuerungen komfortabel und sicher. Er schaltet im Schaltschrank 3-phasige Motoren bis 3 kW oder bis zu drei 1-phasige Motoren gegen Neutralleiter oder im Sternpunkt. Zu seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gehören der Einsatz als Direkt- und Softstarter für Motoren (IE2, IE3 und IE4), Wende- und Softstarter für Motoren (IE2, IE3 und IE4) sowie Heizungssteller für Maschinen.

 

Zukunftsweisende Diagnosedaten

Über die Kommunikationsschnittstellen erhalten Anwender alle notwendigen Daten, um den Betrieb auch im Fernzugriff überwachen und Störungen diagnostizieren zu können:

Auslesen via USB- und IO-Link-Schnittstelle

  • Servicedaten
  • Messtechnikdaten
  • Wartungsdaten

Systemumfeld-Diagnose: Motor

Motoranlauf:

  • Überprüfung Zuleitungskabel zum Motor
  • Überprüfung Last vorhanden

Motorbetrieb:

  • Überprüfung asymmetrische Last
  • Überprüfung Überstrom durch mechanische Überlastung, Verschleiß oder Windungsschluss

 

Systemumfeld-Diagnose: Sammelschiene

  • Überspannung
  • Unterspannung
  • Phasenausfall

Eigendiagnose

  • bei Inbetriebnahme
  • bei Wiederanlauf nach Kurzschluss
  • bei Übertemperatur im Gerät

Data-Logging

  • Zugang zu internen Echtzeit-Daten: Strom, Spannung, Leistung
  • Anzahl der Kurzschlüsse
  • letzte Störmeldungen
  • letzte Warnmeldungen
  • letzte Prozessdaten bei Abschaltung
  • Datenanalyse, z. B. für vorbeugende Wartung

Leichte Bedienung, einfache Parametrierung

Icons zeigen bei einer Störung sofort an, welcher Fehler vorliegt. Über Pfeiltasten ist die Parametrierung direkt am Gerät möglich (CONNECT PLUS). Interaktives Bedienkonzept



 

Interaktives Bedienkonzept

Die interaktive Menüführung des Inbetriebnahme-Assistenten erleichtert die Eingabe der Parameter und erkennt unmittelbar Fehler. Dadurch ist eine inkorrekte Kombination der Parameter auf ein Minimum reduziert. Eine klare Signalisierung auf dem Display sowie durch farbige LED an verschiedenen Positionen des Geräts machen den MOTUS®C14 einfach zu verstehen und zu bedienen.

 

Gerätevarianten

MOTUS®C14 CONNECT PLUS

Die Premium-Variante ist in den Stromstärken 2,6 A, 6,6 A und 12,0 A verfügbar. Sie kann für Motoren IE2, IE3 und IE4 als Direkt- und Wendestarter oder zum Schalten von ohmschen Lasten 1-polig oder 3-polig eingesetzt werden. Über das Display und die Pfeiltasten ist die Parametrierung direkt am Gerät möglich. Über die Kommunikationsschnittstelle kann das Gerät direkt in SPS-Steuerungen eingebunden werden und Messdaten ausgeben.

Zusätzlich ist der MOTUS®C14 in verschiedenen Ausführungen für die einzelnen Basissysteme (CrossBoard®, 30Compact, 60Classic, Panel) erhältlich.

 

 

Leicht montier- und demontierbar

Die einfache, werkzeuglose Montage über die CrossLink®-Schnittstelle erleichtert Anwendern zusätzlich das Leben. So ist der MOTUS®C14 auf allen Basissystemen kontaktierbar. Zusätzlich verfügt die Produktreihe über einen steckbaren Lastanschluss und einen steckbaren Anschluss für klassische Steuer- oder IO-Link-Verdrahtung.
 

Die Produktserie MOTUS®C14 ist auf dem CrossBoard® direkt kontaktierbar und lässt sich mittels CrossLink®-Adapter auch mühelos in die Systeme 30Compact, 60Classic, Panel und – über den Basissystem-Adapter EQUES®185Power – auch in das System 185Power integrieren.
 

Darüber hinaus ist die innovative Basistechnologie des MOTUS®C14 beliebig in andere Lösungen eindesignbar – für ganz neue Möglichkeiten z. B. im Maschinenbau.
 

 

„Mit dem MOTUS®C14, einer ganz neuen Generation von Motorstartern, realisieren wir das, was sich unsere Kunden für den Maschinen- und Anlagenbau der Zukunft wünschen: eine intuitive Nutzerführung, integrierte Kommunikations- und Messtechnik und einen sicherungslosen, wiedereinschaltbaren Kurzschlussschutz“ — Philipp Steinberger, CEO Wöhner

Zubehör

Ein eigenes ServiceTool für den MOTUS®C14 erleichtert Anwendern die Inbetriebnahme, Parametrierung und das Data-Logging. Nach einer kurzen Registrierung lässt sich die Software herunterladen.

Das ServiceTool bietet folgende Funktionalitäten:
 

  • Inbetriebnahme und Einstellung der Parameter
  • manuelle Steuerung des Antriebs
  • Import und Export von Daten
     

System-Software:
 

  • Geräteverbindung über USB-C-Schnittstelle
  • Software-Updates für MOTUS®C14 – aus Sicherheitsgründen nur über USB-C-Schnittstelle möglich
  • Download für Windows 10 oder macOS verfügbar
     

Nutzen Sie das ServiceTool für den MOTUS®C14 als komfortables Werkzeug für eine Vielzahl von Aufgaben wie Management der Warn- und Störmeldungen (Auslesen der Historie zur Fehleranalyse, schnelleren Fehlereingrenzung und Fehlerbehebung), Handbetrieb zur manuellen Steuerung des Antriebs (rechts – links – aus, Softstart) und Data-Logging (Anzeigen von Daten zur vorbeugenden Wartung und frühzeitigen Fehlererkennung, Anzeigen von aktuellen Prozessdaten wie Strom, Spannung und Leistung).


zum Service Tool